MQW-Gesundheitstag in Heide

Vorträge zu den Themen Tinnitus und Impfungen

Heide - Zwei sehr unterschiedliche Themen stehen im Mittelpunkt des Gesundheitstages, den das Medizinische Qualitätsnetz Westküste (MQW) in diesem Jahr in Heide veranstaltet. Die Fachärzte informieren dabei über  Hörgeräusche (Tinnitus) und Impfungen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 8. Juni, im Konzert.- und Ballhaus „Tivoli“, Turnstraße 2, statt und beginnt um 18.00 Uhr. Das MQW lädt Betroffene, Angehörige und weitere Interessierte ein, daran teilzunehmen. Der eher symbolische Eintritt in Höhe von einem Euro pro Person kommt der Deutschen Tinnitus-Liga zugute. Eine Anmeldung zur etwa zweistündigen Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Zum Auftakt referiert der Husumer HNO-Arzt Dr. Andreas Gercken, der zudem in der Stadt-Klinik St. Peter-Ording tätig ist, über „Tinnitus oder: Mein Freund Harvey“. Der Titel bezieht sich dabei auf die Hollywood-Komödie, in der James Stewart einen leicht schusseligen Menschen spielt, der sich stets mit einem nur für ihn sichtbaren Begleiter unterhält. Inhaltlich geht  Dr. Gercken demzufolge nicht nur auf Diagnostik und Therapie der Hörgeräusche ein, sondern auch auf die sozialen Folgen der Krankheit.

Anschließend setzt sich Christopher Schäfer, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in Brunsbüttel und Itzehoe, mit dem Thema Impfungen auseinander. Unter dem Titel „Vorbeugen – Schützen – Impfen“ beschreibt er den neuesten Stand der Medizin und erläutert, welche Impfungen zu welchem Zeitpunkt sinnvoll sind.